25. Oktober 2014 von Klartext

Edito+Klartext 5/2014

Ein Essay zur Lage des Berufs. Ein Plädoyer für das gute Bild. Einige Gedanken zum Vorschlag, die SDA zu subventionieren. Ein Überblick über die Medienkritiker. Ein Interview mit einem Kriegsfotografen. Ein Korrespondentenbrief aus Washington D.C. Ein Brief an den Verband Schweizer Medien. Das alles und mehr in der neusten Nummer von Edito+Klartext.

  • Tags:

Keine Kommentare zugelassen.

Aktuelles Heft:

EDITO Ausgabe: 3 | 2018
  • Was junge Medienschaffende noch sagen wollten
  • Wie die türkischen Medien zerschlagen werden
  • Warum Zeitungen Klubs einrichten sollten
  • Welche Zeitungen im Tessin florieren
  • Wie viele Leute die Blocherschen Gratisblättli erreichen
  • Weshalb Alex Kühni im Irak fotografiert
  • und anderes mehr