6. März 2017 von Klartext

EDITO 1/2017

Was sollen Medienschaffende tun, um das Vertrauen in den Journalismus zu stärken oder wiederherzustellen? Weshalb hat die “Denver Post” eine Cannabis-Website lanciert? Was will Markus Spillmann, der neue Stiftungsratspräsident des Presserats, als erstes erreichen? Warum wurde “il caffè” eingeklagt? Wie sieht die Medienlandschaft in Italien aus? Weshalb läuft die “LandLiebe” so gut? Viele Fragen – und viele Antworten: in der neuen EDITO-Print-Ausgabe.

  • Tags:

Keine Kommentare zugelassen.

Aktuelles Heft:

EDITO Ausgabe: 2 | 2017
  • Wie Podcasts das Medium Radio erfrischen
  • Wie die SRF-Serien für Protest sorgen
  • Wie Gerüchte nicht verbreitet werden sollten
  • Wie Lebrument mit der Quotidiana mischelt
  • Wie Urs Musfeld Abschied von Sounds feiert
  • und anderes mehr