18. März 2011 von Bettina Büsser

Reichweite «gefällt mir»

Die grossen Tageszeitungen vernetzen sich online mit Social Media wie Facebook und Twitter. «Libysche Sicherheitskräfte beschiessen Trauerzug» – wer den Artikel zu dieser Schlagzeile auf den Newsnetz-Titeln «Tages-Anzeiger», «Berner Zeitung», «Basler Zeitung» und «Bund» online liest, kann ihn seinen Facebook-FreundInnen empfehlen. Und zwar ausgerechnet mit dem Facebook-Signet für «Gefällt mir»: Daumen hoch.
Read the rest of this entry »

16. März 2011 von Helen Brügger

Der indirekte Sündenfall

Die Post streicht einzelnen Titeln die indirekte Presseförderung und löst damit Protest aus. Derweil fordern Wissenschaftler neue Ansätze zum Schutz der Medien- und Meinungsvielfalt.
Read the rest of this entry »

16. März 2011 von Bettina Büsser

«Wir kooperieren dort, wo es Sinn macht»

Der Verleger und Chefredaktor der «Schaffhauser Nachrichten» Norbert Neininger spricht über den Medienplatz Schaffhausen, seine neue iPad-Sonntagszeitung und die «ausgezeichneten Interviews» von Matthias Ackeret auf seinem Tele Blocher. Gespräch: Bettina Büsser, Bilder: Reto Schlatter
Read the rest of this entry »

9. März 2011 von Klartext

Ab April: Edito & KLARTEXT

Die Schweizer Medienlandschaft hat sich in den letzten Monaten und Jahren stark verändert und sie verändert sich weiter. Um diesen Wandel zu beschreiben und verständlich zu machen, sind fundiert recherchierte Hintergründe und Analysen wichtiger denn je. Seit 30 Jahren begleitet KLARTEXT die Entwicklungen in der Branche professionell und gibt als ältestes Medienmagazin der Schweiz den Journalistinnen und Journalisten eine starke Stimme. Angesichts des beträchtlich gestiegenen Angebots an Publikationen, die sich an Medienschaffende richten, setzt KLARTEXT auf eine Partnerschaft, um weiterhin bestehen zu können.
Read the rest of this entry »

1. März 2011 von Klartext

Inhalt Nr. 1/2011

Editorial: Klartext und das Medienmagazin Edito spannen zusammen

Gespräch: Der Schaffhauser Verleger Norbert Neiniger zu Google, Kooperationen und seine neue Sonntagszeitung

Presseförderung: Der indirekte Sündenfall

Medien und Facebook: Reichweite «gefällt mir»

Aktuelles Heft:

EDITO Ausgabe: 4 | 2017
  • Native Advertising I: Wie und wo es getan wird und warum es ein IKEA-Problem gab
  • Native Advertising II: Dennis Bühler und Maurice Thiriet im Streitgespräch
  • Native Advertising III: Medienwissenschaft ist uneins
  • Bericht vom Gericht
  • Bericht aus Mossul
  • und anderes mehr