22. März 2011 von Klartext

Stöhlker, Schawinski, Schellenberg, de Weck

PR-Mann Stöhlker rasselt mit dem Morgenstern, weil Schawinski auf SF 1 talken darf. Der ehemalige Fernsehdirektor Peter Schellenberg unkt. Der Genfer Soziologe Uli Windisch will eine Westschweizer «Weltwoche». Warum sich SRG-Generaldirektor Roger de Weck ein tolles Auto zulegen sollte. Das Ex-Ringier-Konzernleitungsmitglied Bernahrd Weissberg wird jetzt von Ringier vermarktet. Der Besitzer des Westschweizer Finanz- und Wirtschaftsblatts «L’Agéfi» ist im Visier der französischen Justiz.
weiterlesen »

21. März 2011 von Klartext

«Schaut Zeitungen nicht an, werft sie weg!»


Bundesrat Ueli Maurer interessiert es nicht besonders, wie er in den Medien dargestellt wird. Dennoch bemüht er sich um einen offenen und persönlichen Umgang mit den JournalistInnen. Gespräch: Lian Voggel und Sebastian Schneider*
weiterlesen »

Aktuelles Heft:

EDITO Ausgabe: 4 | 2017
  • Wie Gesetze investigativen Journalismus ausbremsen
  • Wie Staatsangestellte investigativen Journalismus ausbremsen
  • Warum das Parlament nicht journalismusfreundlicher entscheidet
  • Aber Hallo SRF
  • Bilder von Pascal Mora
  • und anderes mehr